KiTa für ärztlichen Familiennachwuchs

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Kindertageseinrichtung,
Vertreterbörse.

Mit einer eigenen Kindertageseinrichtung (KiTA) will die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Bayerns ihren Ärzten helfen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Das XUNDI-Kinderhaus in München nimmt Kids im Alter zwischen sechs Monaten und sechs Jahren auf und bietet insgesamt 50 Kindergarten- und 24 Krippenplätze.

Im Vergleich mit anderen Kitas punktet die Einrichtung nicht nur mit seinem bilingualen Erziehungskonzept (deutsch und englisch). Insbesondere die langen Öffnungszeiten zwischen 7.30 Uhr und 18.30 Uhr machen das XUNDI-Haus für Ärzte mit Familien aus München und Umgebung interessant.

Darüber hinaus bietet die KV Bayerns ihren Mitgliedern vielfältige Online-Angebote. Ein Beispiel ist die  Vertreterbörse. Hier können niedergelassene Vertragsärztinnen einen Vertreter für ihre Praxis finden, falls sie während der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Entbindung nicht selbst praktizieren können, ihre Praxis aber offen lassen wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Kassenärztliche Vereinigung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.